Archive

Posts Tagged ‘fotografie’

Perception of Nature: “Season Patterns”

November 10th, 2014 3 comments

The human perception responds positively on natural environments with many plants. Especially, during the seasons spring and autumn people are excited by the shape and colours of plants. The photo series “Season Patterns” is an artistic approach of capturing and documenting these feelings of beauty caused by nature [Schwepenhäuser2007, pages 70-71].

Previous landscape painters already tried to capture the broad range of natural elegance in their artworks. Their approaches were very often accurate in every detail of the landscape, but still the painters were not satisfied with their visual representations of the landscapes. For this reason, the photo series “Season Patterns” uses a visual abstract expression for representing the prettiness of nature and plants.

Read more...

Practical component: Methodology

August 8th, 2014 8 comments

After exploring and describing the theoretical botany knowledge for Human Plant Interfaces in chapter 2, the chapter 3 has investigated contemporary Human Plant Interfaces in interactive art, media art and human computer interaction. This section explores new applications for interacting with or through plants in urban or interior environments. The methodology of the practical works is based on the research outcomes of chapter 2 and 3.
Read more...

My most important Twitter Messages #15

February 8th, 2013 No comments

Twitter von der hess

A small summary of my Twitter messages from July 2012- January 2013:

Read more...

My most important Twitter Messages #10

June 9th, 2011 No comments

Twitter von der hess
A small summary of my Twitter messages from March - June 2011:

Read more...

My most important Twitter Messages #3

November 6th, 2009 No comments

Twitter von der hess
A small summary of my Twitter messages from September - October 2009:

Read more...

Arbeiten vom Frühling und Sommer 2007

October 18th, 2007 No comments

imperium iacamlogo_web grafschnecken

In letzter Zeit haben sich mal wieder ein paar Fotos, Grafik Entwürfe und Videos bei mir angesammelt. Die besten Ergebnisse daraus sind in meinem Demobereich zu sehen. So sind zum Beispiel in der Rubrik Fotografie einige Bilder von meinem Zürich Trip mit Chrissi und meiner Fototour durch Wiesbaden neu hinzu gekommen.

Im Grafikbereich ist nun auch das Logo meines Interactive Webcam Package zu sehen, welches in Kürze in einer ActionScript 3 Version erscheinen wird - bin momentan noch am Doku schreiben - und zu guter Letzt habe ich noch als Set und Kamera-Assi bei Peter Volk für das Black Metal Musikvideo von Imperium Dekadenz mitgeholfen. Schaut mal rein, das rockt! 😉

-- UPDATE 26.11.2007 --
Ganz vergessen meine Thesis zu erwähnen, die mich doch sehr beschäftigt hat. Es ging um Preisgestaltung online-basierter Produkte. Wer mehr daräber erfahren möchte, sollte sich mein Blogeintrag dazu ansehen.

HDR-Fotografie im Schwarzwald

April 24th, 2007 No comments

wurzel waldweg baumstapel

Das seit Tagen gute Wetter hindert doch sehr am Arbeiten und das häufige Grillen fängt auch schon langsam an zu Nerven (Kann kein Fleisch mehr sehen).Aus diesem Grund müssen Alternativbeschäftigungen her. Eins ist aber im voraus klar, im Haus rumsitzen geht nicht klar bei dem guten Wetter. Deshalb haben wir uns, vier Studenten aus Furtwangen zusammengerafft um mal wieder was Neues auszuprobieren. Die Mission dieses Tages hiess: HDR-Fotografie. Motiviert von den HDR-Artikeln der spiegel-online.de Redaktion wollten wir auch mal unser Glück mit dieser Technik versuchen. Nachdem wir die erste Schwierigkeiten überwunden hatten (Danke Günni und Katrin) einen passenden digitalen Fotoapparat mit manueller Belichtungszeit zu finden, ging es ab in den Wald. Dort fotografierten wir eine Wurzel, einen Waldweg und einen Baumstapel mit jeweils 10 verschiedenen Belichtungszeiten. Die Fototour dauerte den ganzen Nachmittag an, am Abend fielen wir dann bei Jen ein um die Fotos in Photoshop mit der internen Funktion Datei > Automatisiern > Zu HDR zusammenfügen zu einem HDR-Bild umzuwandeln. Dafür benutzen wir die 10 verschiedenen Bildversionen. Das Ergebnis konnte uns nicht wirklich überzeugen. Es waren schon mehr Details zu sehen, aber der wirkliche HDR-Effekt im Bild blieb aus. Wir versuchten es dann nochmals mit nur 4 verschiedenen Belichtungsversionen eines Fotos, aber das Ergebnis wurde nur minimal besser. Ein bissl enttäuscht ging ich mit den Bilder nach Hause. Zu Hause probierte Matze mit Photomatix (ein HDR PlugIn für Photoshop) nochmals sein Glück. Und siehe da, das HDR Bild an sich, sah auch nicht besser aus. Aber die zusätzliche Anwendung des Tone-Mappings brachte das erwünschte HDR-Ergebnis. Generell hatten aber die von uns erzeugten HDR-Bilder an Farbstärke verloren, was ich persönlich ein bissl schade fand. Aber eine zusätzliche Farbkorrektur wird da sicher noch was retten können. Die Detailtreue der Bilder dagegen macht trotzdem was her, so dass ich jedem empfehlen kann, mal mit dem HDR-Fotografie Verfahren herumzuspielen. In Zukunft werde ich auf jeden Fall damit noch ein bissl rumexperementieren. Den spassig und spannend wars 🙂

Die HDR-Bilder:
HDR- urige Wurzel | ein Quellbild dazu
HDR- ein Waldweg | ein Quellbild dazu
HDR Baumstapel | ein Quellbild dazu

-- UPDATE 22.05.2007 --
Vor eins/zwei Wochen war ich nochmal mit Simon und Jen in Furtwangen zum HDR Fotografieren unterwegs. Herausgekommen ist ein Bild mit dem typischen surrealistisches HDR-Look.

Gucklock Kino HDR | Gucklock Kino Quellbild
Gucklock Graben HDR.

Warum gerade diese Bilder von den 5 versuchen am besten geworden sind, keine Ahnung. Bei einem Gespräch mit Philip, empfahl er mir demnächst die Blende zu verändern und nicht die Belichtungszeit. Er hat dadurch bessere Ergebnisse erzielen können. Ich werds mal austesten :-), sowie den aktuellen HDR Fotografie Workshop in der PAGE (Ausgabe 06.2007)